Passwort vergessen? Benutzer vergessen?

Seit über 20 Jahren
für ein besseres Leben...

Unsere breite Produktpalette
ist auf die Bedürfnisse von Mensch, Tier, Pflanze und Boden ausgerichtet. Wir wollen mit unseren Produkten einen aktiven Beitrag leisten, das Gleichgewicht in diesen Systemen wieder herzustellen und dauerhaft zu verbessern. Dazu bieten wir zum Beispiel für Tiere eine reichhaltige, wertvolle und artgerechte Tiernahrung an.
1 von 1
3 A86 Pulver


Pflanzenhilfsmittel aus Meeresalgen
Pflanzenhilfsmittel unter Verwendung von pflanzlichen Stoffen

Zur Herstellung von 3 A86 gewinnen wir drei verschiedene Algenarten aus dem Meer. Diese werden schonend getrocknet, gemischt und anschließend nach einem speziellen Verfahren mikrofein vermahlen und in Folienbeutel verpackt. Ein Spritzmittel mit insgesamt 86 Inhaltsstoffen ist geboren.


3 A86 ist dreifach wirksam:


Im Detail bedeutet dies:
3 A86 ist ein Pflanzenstärkungsmittel, das nachhaltig auf Stoffwechsel und Wurzelbildung der Pflanze einwirkt. Wachstum, Gesundheit und Widerstandskraft werden positiv gefördert.

3 A86 wird im Spritzverfahren eingesetzt und kann mit allen handelsüblichen Pflanzenschutz- und Spritzmitteln gemischt und ausgebracht werden.

3 A86 lässt Pflanzen den Witterungsstress (Trockenheit, Kälte, Überwässerung) und Wachstumsdepressionen problemloser überwinden.

3 A86 fördert die frühzeitige, tiefgründige und umfangreiche Bewurzelung der Kultur. Dadurch erhöht sich das Nährstoff- und Wasseraufnahmevermögen, infolgedessen wird eine verbesserte Düngerausnutzung gewährleistet. Qualität und Ertrag werden gesteigert und tragen somit zu einem positiven Betriebsergebnis bei.

3 A86 besteht allein aus natürlichen, aus dem Meer stammenden Rohstoffen. Seine ideale von der Natur vorgegebene Zusammensetzung aus Mikronährstoffen, Mineralien und Spurenelementen sowie Vitaminen und Enzymen, Lanthaniden und Wachstumsstimulanzien ernähren und fördern hervorragend das lebensnotwendige Bodenleben. Der Humusabbau wird gebremst. Über die vermehrte Wurzelmasse (bis zu 30 % mehr) wird im Boden mehr organische Substanz bereitgestellt. Diese dient als Nahrung für Würmer und Mikroorganismen, welche vermehrt den für die Pflanzen wichtigen gesunden, nährstoffreichen und lebensnotwendigen Humus produzieren. Die Regenerierung des Bodens wird auf längere Zeit positiv beeinflusst.

 

N 0,59 % MgO 2,64 %
K2O 1,50 % pH-Wert

7,5

CaO 30,00 % Trockensubstanz 82,00%

 

Inhaltsstoffe:

Karbohydrate:
Mannit, Alginsäure, Methylpentosan, Laminarin, Polysaccharide.

Vitamine:
A, B1, B2, B12, C, D, E, Cholin, Niacin, Orothen, Pantothen.

Aminosäuren:
Alanin, Arginin, Aspartin, Citrullin, Glycin, Glutamin, Histidin, Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Ornithin, Phenylalanin, Prolin, Serin, Threonin, Tyrosin, Tryptophan, Valin.

Mineralien und Spurenelemente:
Ag: Silber, Al: Aluminium, Au: Gold, B: Bor, Ba: Barium, Ca: Calcium, Cl: Chlor, Co: Kobalt, Cu: Kupfer,
F: Fluor, Fe: Eisen, Ge: Germanium, I: Jod, K: Kalium, La: Lanthan, Li: Lithium, Mg: Magnesium, Mn: Mangan, Mo: Molybdän, N: Stickstoff, Na: Natrium, Ni: Nickel, P: Phosphor, Rb: Rubidium, S: Schwefel, Sb: Antimon, Si: Silizium, Sn: Zinn, Ti: Titan, Tl: Thallium, V: Vanadium, W: Wolfram, Zn: Zink, Zr: Zirkonium, Se: Selen.

Andere Elemente:
Bi: Wismut, Be: Beryllium, Nb: Niob, Cs: Cäsium, Cr: Chrom, Ga: Gallium, In: Indium, Ir: Iridium, Pd: Palladium, Pt: Platin, Br: Brom, Ce: Cer, Rh: Rhodium, Th: Thorium.


1) Zum Sprühen bzw. für Spritzungen
Das Pulver in Wasser gut auflösen, am besten mit einem Quirl mixen.

2) Alle Gemüsesorten (mit Wurzeln) vor dem Einsetzen:
Die Wurzeln in Wasser tauchen, dann die nassen Wurzeln in 3 A86 Pulver bepudern („panieren“) und anschließend ins Erdreich setzen.

3) Alle Gemüsesorten (als Samen) vor der Aussaat:
Die Samen unmittelbar vor der Aussaat „panieren“.

4) Sonderkulturen, wie z. B. Erdbeeren, Sträucher, Beeren, Obstbau usw:
wie unter Punkt 2) und 3) beschrieben.

Danach mit 3 A86 flüssig besprühen:
Zu Beginn der Vegetation: 150 ml 3 A86 flüssig auf 10 Liter Wasser
2-mal vor der Blüte: 150 ml 3 A86 flüssig auf 10 Liter Wasser
2-mal nach der Blüte: 150 ml 3 A86 flüssig auf 10 Liter Wasser

5) Blumen:
2x wöchentlich: 1 gehäuften Teelöffel auf 5 Liter Wasser geben.
Vor der Blüte: 1 gehäuften Teelöffel auf 5 Liter Wasser, Blätter besprühen.

6) 3 A86 sollte nicht bei Pflanzen verwendet werden, die einen niedrigen pH-Wert
benötigen (saures Milieu) z.B. Rhododendron, Azalee, Heidekraut, Moorerde oder
Moorpflanzen etc..

Hinweise zur sachgerechten Lagerung
Vor Sonne und Kälte schützen. Nicht in die Hände von Kindern geben.

Dieses Produkt ist im Betriebsmittelkatalog für die biologische Landwirtschaft in Österreich gelistet.


 

 

Kultur
 
Zeitpunkt
 
3A86 Pulver

3A86 flüssig
Flüssigkeits-
menge je ha

kleine Mengen

Getreide

 
im Herbst auf den Bestand
Anfang bis Mitte Bestockung
beim Schossen + Ährenaustrieb
1000 - 1200 g/ha
1000 - 1200 g/ha
1000 - 1200 g/ha
1,5 l
1,5 l
1,5 l
 
Körnerraps

 
im Herbst
bei Vegetationsbeginn
bei der Knospenbildung
800 - 1000 g/ha
1000 - 1200 g/ha
1000 - 1200 g/ha
1,5 l
1,5 l
1,5 l
 
Zuckerrübe

 
2. Blattstadium
4. - 6. Blattstadium
vor dem Reihenabschluss
1000 g/ha
1000 g/ha
1000 g/ha
1,5 l
1,5 l
1,5 l
 
Kartoffel
 
3 Anwendungen im Abstand von
1 - 1 1/2 Wochen, pro Spritzung
1000 - 1200 g/ha
 
1,5 l
 
 
Gemüse

 
3 Anwendungen
Mindestabstand ca. 10 Tage
pro Spritzung
1000 g/ha

 
1,5 l

 

30-50 ml
auf 10 Liter
Wasser

Silo &
Körnermais
2. Blattstadium
vor dem Reihenabschluss
1000 - 1200 g/ha
1000 - 1200 g/ha
1,5 l
1,5 l
 
Obstanlage

 
je 3 x bei Vegetationsbeginn
vor der Blüte
Blüte und danach
je 400 g pro
100 l Wasser
 
1,5 l auf
200 - 300 l Wasser
 
100 ml
auf 10 Liter
Wasser
Weinbau

 
je 3 x bei Vegetationsbeginn
vor der Blüte
Ende der Blüte
je 400 g pro
100 l Wasser
 
1,5 l auf
200 - 300 l Wasser
 
 
Grünland

 
mindestens je 3 Wochen
vor dem Schnitt oder unmittelbar
nach dem Schnitt
1000 g/ha

 
1,5 l

 
 
Hopfen

 
bei 15 - 20 % Wuchshöhe
bei 50 % Wuchshöhe
bei der Blüte
1000 g/ha
3000 g/ha
4000 - 5000 g/ha
1,5 l
3,0 l
3,0 l
 


Rasen


nach dem Mähen
mindestens 3 x jährlich

 


1000 g pro
200 l Wasser

 


Flüssig:
50 ml auf
10 Liter Wasser
Pulver:
1 Teelöffel pro
10 Liter Wasser


Blumen


2 x wöchentlich

   


Flüssig:
50 ml auf
10 Liter Wasser
Pulver:
1 Teelöffel pro
5 Liter Wasser


Hinweise zur sachgerechten Anwendung:
Zur Anwendung lesen Sie bitte die Gebrauchsanweisung.

 

Inhalt/Art. Nr.:
1 kg/4031

Copyright © | 1993 - 2017 | Reico & Partner Vertriebs GmbH info@reico-vital.com